Eine Geschichte von Mergel und Macht

Erleben Sie die bewegte Geschichte verschiedener Belagerungen

Erleben Sie die bewegte Geschichte verschiedener Belagerungen, Verwüstungen und Herrschaftsperioden von Rittern wie ‚Walram de Rosse‘, ‚Gosewijn‘ und den Herzögen von Brabant, welche die Burg durchlebt und durchlitten und die mit der endgültigen Zerstörung am 10. Dezember 1672 im Auftrage von Statthalter Willem III ihr vorläufiges Ende gefunden hat.
Corona Hinweise

Für einen sicheren Besuch an die Burgruine & die Fluweelengrotte befolgen wir die Richtlinien der Regierung.
Ab 6. November 2021:

Wenn Sie die Burgruine besuchen: Es ist keine COVID-Zertifikate erforderlich.
In der Fluweelengrotte während des Weihnachtsmarktes (12. November – 30. Dezember) gilt: alle Besucher müssen digitalen COVID-Zertifikate und einen gültigen Ausweis vorzeigen.

Die Grundregeln:
• Lassen Sie sich testen, wenn Sie COVID-19-Symptome haben: bleiben Sie zu Hause und lassen Sie sich testen, auch wenn Sie geimpft sind.
• 1,5 Meter sind ein sicherer Abstand. Schützen Sie sich und andere.
• Befolgen Sie eventuelle Anweisungen unserer Mitarbeiter.

Fluweelengrotte

Die Fluweelengrotte, jenes Gängelabyrinth unter der Ruine, ist mit der reichen Geschichte der ehemaligen Festung eng verwoben.

Die Entstehung der Fluweelengrotte reicht vermutlich in das 11. oder 12. Jahrhundert zurück.